SMC228 – Keltische Influenza

In Folge 228 des SundayMoaning genießt den Umstand, noch vor Bekanntwerden der Bundestagswahlergebnisse produziert worden zu sein, so dass Angbor, el Spotto und Eris2Cats noch völlig unbefangen von ihrem hohen Ross aus über amerikanische Xenophobie schimpfen konnten. Außerdem ging es um erinnerungsgeladenes Wasser, codende Kinder, haarige Hantelscheiben und noch vieles mehr.

Viel Spaß beim Nachhören!

Shownotes vom 24.09. – SMC228 – Keltische Influenza

4 thoughts on “SMC228 – Keltische Influenza

  1. Ich mag euch ja wirklich sehr gerne, aber in dieser Folge kommt insbesondere bei El Spotto verdammt viel zusammen: Überdrehtes Mikro, belegte Stimme, Nuscheln und ständige Wortfindungsprobleme…in Summe leider schwer anzuhören, insbesondere bei längeren Monologen. Bitte fasst das jetzt nicht als abwertende Kritik auf, es ist lediglich als konstruktiver Hinweis gemeint! Vielleicht nächstes Mal etwas darauf achen.
    Inhaltlich natürlich wie immer sehr unterhaltend! Ausser natürlich El Spottos Funktion als Influenzer für die Nichtwähler 😉

    1. Wir haben auf Hörerwunsch alles, insbesondere mich, ein wenig raufgeregelt, der Pegel der Aufnahme muss da wohl noch genauer austariert werden, vielen Dank für den Hinweis. Gegen meine belegte Stimme kann ich leider wenig machen, da ist selbst Erkältungstee bisweilen machtlos. Auf das Genuschel muss ich mal achten, bewusst mache ich das nur selten, wenn ich auch nur minimal im Hintergrund meinen Mist dazusenfen möchte. Jetzt, wo du es sagst, wird mir klar, dass das für den Hörer einiges an Irritationspotenzial hat. Was die Wortfindungsstörungen angeht, die sind teilweise “gespielt” oder überspitzt und die daraus resultierenden Neologismen sehe ich ein wenig als Teil meiner Persona an, ich werde mal überdenken, ob ich daran zu viel mehr Spaß habe als das Auditorium.

      Deine konstruktiven Hinweise fielen auf gespitzte Ohren, nun mal schauen, was ich ändern kann und will. Sofern ich dich nicht als Hörer verschreckt habe, kannst du mich ja auf dem Laufenden halten, ob ich hörbarer werde. 😉

      1. Ach Gott Spotto, ich wollte doch in keinster Weise, dass Du Dich hier in irgend einer Form rechtfertigst!! Auch sollst Du Dich bitte in keinster Weise ändern, Deine Art ist gut wie sie ist. Da ist nur einiges zusammengekommen, das es in Summe etwas schwer zu hören gemacht hat. Jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen…will ja hier nicht rüber kommen wie jemand, der etwas kostenfrei konsumiert und dann auch noch was daran auszusetzen hat…ich hör euch wirklich gerne und wegen so ner Pillepalle werdet ihr mich sicher nicht verkraulen 😉
        In der neuen Folge wars btw. wieder wie gewohnt sehr gut zu hören. Einen “Hasskommentar” bezüglich Eris2Cats Versprecher in der Preshow überseh ich da mal gekonnt 🙂

        Liebe Grüße und weiter so,
        Steff

        1. Mach Dir deswegen mal keine Gedanken und erst recht kein schlechtes Gewissen, ich habe mich nicht gerechtfertigt, ich habe erklärt! 😉

          Hätte ich mich wirklich angegriffen gefühlt, hätte ich bestimmt nicht den doofen und, wie ich betonen möchte, scherzhaften Spruch von wegen “Hasskommentar” gebracht (im Übrigen zu Angbor, nicht Eris2Cats), sondern wäre gar nicht weiter drauf eingegangen. Im Gegenteil, Dein Kommentar wurde als, wie Du ja selber sagst, konstruktiver Hinweis willkommen geheißen, aufgenommen und verarbeitet.

          Wenn Du also in Zukunft weitere Anregungen hast, wie wir noch famoser werden können… nur her damit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *